Freiwillige Feuerwehr Stürza Seit 1886 Wir löschen gemeinsam
Start Feuerwehr Kontakt

Sirenensignale  im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge


Signal 1 – Signalprobe





1 Ton von 12 Sekunden Dauer


Das Signal dient zur Überprüfung der Alarmierungseinrichtung sowie der Auslöse- und

Übertragungseinrichtung. Der Probealarm wird jeden Mittwoch, 15:00 Uhr ausgelöst.


Signal 2 – Feueralarm





3 Töne von je 12 Sekunden Dauer mit 12 Sekunden Pause


Das Signal "Feueralarm“ dient neben der Warnung der Bevölkerung insbesondere auch der

Alarmierung der Einsatzkräfte.


Signal 3 – Warnung vor einer Gefahr – Rundfunkgeräte einschalten und auf

Durchsagen achten!





einminütiger Heulton (6 Töne von jeweils 5 Sekunden Dauer und 5 Sekunden Pause)


Handlungsvorgaben für die Bevölkerung:

- Schalten Sie Ihr Rundfunkgerät ein und achten Sie auf Durchsagen!

- Informieren Sie Ihre Nachbarn und Straßenpassanten über die Durchsagen!

- Helfen Sie älteren und behinderten Menschen. Informieren Sie ausländische   Mitbürger!

- Befolgen Sie genau die Anweisungen der Behörden!

- Telefonieren Sie nur falls, dringend

  nötig! Fassen Sie sich kurz! Die Hilfskräfte sind auf freie

  Telefonleitungen angewiesen – besonders in den Mobilfunknetzen!

- Sind Sie selbst und Ihre Nachbarn von Schäden nicht betroffen - bleiben Sie   dem Schadensgebiet fern! – Schnelle Hilfe braucht freie Wege

Signal 4 – Ankündigung einer Gefahr drohenden Situation – Warnung vor herannahender Gefahr (ohne vorangegangene Signale)





3 Minuten Dauerton


Es handelt sich hierbei um einen gleichbleibenden Dauerton von 3 Minuten und bedeutet „Warnung“. Dieses Signal wird ausgelöst, wenn die Bevölkerung vor herannahenden Gefahren gewarnt werden soll. Das Ereignis ist in diesem Fall noch nicht eingetreten.


Handlungsvorgaben für die Bevölkerung:

- Informieren Sie sich über die Medien, schalten Sie regionale Rundfunk- oder

  Fernsehsender ein und beachten Sie die dort gegebenen   Verhaltensmaßnahmen.

- Informieren Sie sich über die jeweilige Stadt- und Gemeindeverwaltung.

- Beachten Sie die Internetseite der Landkreisverwaltung (www.landratsamt-   pirna.de).

- Achten Sie auf Lautsprecherdurchsagen durch vor Ort handelnde Einsatzkräfte   bzw. der

  Polizei und befolgen Sie deren Handlungsempfehlungen und Anweisungen.

- Nutzen Sie die in der Landkreisverwaltung eingerichteten Bürgerbüros zur   Information.


Signal 5 – Entwarnung





1 Minute Dauerton


Ein gleichbleibender Dauerton von 1 Minute (nur nach vorausgegangenem Alarmsignal)

bedeutet „Entwarnung“, das heißt: Ende der Gefahr.


Handlungsvorgaben für die Bevölkerung:

- Beachten Sie weiterhin die Durchsagen der regionalen Rundfunk- oder   Fernsehsender, da es vorübergehend bestimmte Einschränkungen geben   kann.

- Informieren Sie sich insbesondere auf der Internetseite der   Landkreisverwaltung

  (www.landratsamt-pirna.de) und nutzen Sie die im Landratsamt   eingerichteten

  Bürgerbüros zur Information.

- Achten Sie auf Lautsprecherdurchsagen durch vor Ort handelnde Einsatzkräfte   bzw. Der Polizei und befolgen Sie deren Handlungsempfehlungen und Anweisungen.